Dienstag, 31. Juli 2018

Erfolgreich begonnen



Erfolgreich begonnen, aber dann versagt, weil festgefahren, fuck, but okay...

Ich weiß nicht

Ich weiß nicht wer sie vorher kannte, aber Du hast gesehen, ich habe alles von ihr. Und ich bin leider "nur" Steuerberaterin geworden, ich bin nicht so kreativ solche Texte zu verfassen, aber wenn ich Dir irgendwas schreiben könnte mit so viel Inhalt, dies würde dem sehr sehr sehr nahe kommen.

Ich liebe Dich jeden Tag neu, heute morgen als Du für einen Kuss vorbei kamst, ich hätte sterben können vor Glück. Das Du morgen mit mir zum Arzt fährst, dafür Deine Schicht verschiebst, was soll ich sagen, ich bin Dir so unendlich dankbar, dass Du an dem Abend noch Dein Paket weggebracht hast und genau dort Zigaretten geholt hast.

Jeder Gedanke an Dich bringt ein Lächeln in mein Gesicht,
jede Erinnerung lässt meine Wangen schwingen,
jede erotische Erinnerung lässt eine kleine Scharmesröte in mein Gesicht steigen,
der Klang Deiner Stimme lässt einen kleinen Schauer meinen Rücken runterlaufen,
jede noch so zufällige Berührung elektrisiert mich.

Ich lieb dass Du so anders lebst als ich,
dass Du Dein Leben einfach genießt und Dir der Rest fast egal ist,
Du zwar Deinen Pflichten nachgehst, danach aber nur das tust, was Dir gut tut.

Ich hoffe, dass bleibt für immer so, mein wundervoller Mann, mein Bild desssen, was ich mir immer gewünscht habe.

Deine Ann Kathrin


Es geht nicht um Besitz, sondern drum was glücklich macht...

Sonntag, 29. Juli 2018

Für meinen Schatz...


Offener Brief an Dich A!

An Dich A!

Ich begreife nicht, warum Du nach über 6 Jahren Beziehungs-Aus immer noch hier ständig rumhängen musst, ich habe schon während unserer fast 10 jährigen Beziehung nicht begriffen, wie Du mit Neid und Missgunst die Handlungen all Deiner Exfreunde und Exbekannter verfolgt hast. Ich habe Neid eh noch nie verstanden, jedenfalls nicht so ungesunden Neid wie bei Dir. Du gönnst Anderen nicht das Schwarze unter den Fingernägeln und Du siehst meist nicht einmal, dass sie es sich hart erarbeitet haben, oder halt können, weil sie Freude und Glück auch teilen können. Du hast nie begriffen, dass man nicht immer nach oben schauen muss, um festzustellen was man alles nicht hat, sondern einfach vielleicht auch mal nach unten, um zu merken was man alles hat.

Du belästigst mich hier, bei Facebook, bei Xing überall mit Deinen Fake Profilen, Fake Identitäten. Du beleidigst mich, wünschst mir schlechtes, obwohl ich Dir gar nichts getan habe. Du hast mich, ich weiß es nicht wie oft betrogen, zum Schluss sogar mit 2 Typen gleichzeitig. Hast Heiko und mir die gleichen Geschichten, nur zu anderen Terminen erzählt. Du wolltest wieder Schmetterlinge im Bauch und ich meinte dann halt als es raus kam, steck Dir Raupen in den Arsch. Dank aber 3 Deiner Freundinnen und 3 Deiner Arbeitskolleginnen, war ich recht früh im Bild und konnte das einzig richtige tun, die lange nicht mehr vorhandene Beziehung endlich beenden. Denn die widerte an, was Du mit mir machst, wie Du mich belügst und betrügst und wie Du sie über Jahre über uns belogen hast. Einige blieben Dir danach auch noch gespielt loyal, ich muss so grinsen, wie maßlos dumm Du warst...

Du hast, wie ich gestern erfuhr seit dem 27. Juni wieder eine Beziehung und Du stalkest immer noch mein Profil, unbegreiflich, was würde Andi wohl sagen, was würdest Du ihm wieder vorlügen um Dich aus der Situation zu winden, wie ein Aal? Vor allem weil Du so dermaßen schlecht im Lügen bist und das bis heute nicht begriffen hast, wie jetzt wieder mit den angeblichen Besuchern von Misshomepage. Hattest Du ja schon mal verwendet, aber dieses Mal hast Du Dir wieder einmal direkt ins Knie geschossen, als das mit Rock und Stiefeln kam. Ja steh ich drauf, steh ich zu ja und? Ich steh auch auf Leggings, enge Sportsachen, Halterlose, Strapse, Heels, alles was eine Frau noch schöner macht und daran ist denke ich nichts verwerfliches. Dein dämlicher Text mit den angeblich Minderjährigen, mit denen ich was hatte, betrachte ich als Beleidigung, denn ich hatte nichts mit Minderjährigen seit ich 24 oder 25 war und nichts davon war vom Gesetz verboten.

Verpiss Dich einfach aus meinem Leben, da hast Du nie hingehört und heute gehörst Du da noch weniger hin. Kümmer Dich um Deinen Freund, Dein Kind, den Vater Deines Kindes, Deine Familie, es gibt da so viel um das Du Dich kümmern kannst, so dass Du eigentlich gar keine Zeit mehr haben dürftest, an mich zu denken.

Und wenn das nicht reicht, denk doch mal drüber nach wie viele Menschen Du durch Deinen Narzissmus und Deine unendlich dummen Lügen schon verloren hast.  Weiß Andi schon, dass Du verheiratet warst und mit wem und warum? Trägst Du immer noch den Eimer mit Erinnerungen an Deinen verstorbenen Ex mit Dir rum? Weiß er, wie oft Du auf Arbeit angeeckt bist und die Abteilung wechseln musstest, weil Du einfach in sehr vielen Fällen absolut sozial inkompatibel bist? Weiß er, dass Du nur angeblich Abi hast, im realen Leben aber daran sofort gescheitert, wie mehrfach am Verwaltungsfachwirt und an den English Kursen? Eine Therapie scheinst Du ja nicht gemacht zu haben, sonst würden die Dinge hier nicht mehr passieren.

Und ich bin glücklich und war schon immer glücklich mit dem was ich habe und wenn es manchmal auch sehr wenig war. Ich bin aufgeblüht als wir uns endlich getrennt hatten. Ich vergebe Dir, denn wie mein Vater kannst Du nicht anders, Du bist halt so. Aber ich will verdammt noch einmal meine Ruhe vor Dir! Zwischen uns liegen 100km und glaub mir, ich hätte kotzen können als ich erfuhr, dass Du fast zeitgleich umgezogen bist, aber 100km reichen, um Dir nicht zu begegnen.

Ja ich wollte nie mit Dir nach Bayern, lebe aber jetzt doch da, ich wollte ja nicht mal wegen Dir nach Lankwitz, oder wo auch immer hin... dafür hast Du einfach zu massiv und zu oft riesen Scheiße gebaut. 

Also lass mich endlich in Ruhe, denn beim nächsten Mal wird es unschön, sehr unschön für Dich! Dies ist die definitiv letzte Warnung!

Freitag, 27. Juli 2018

Ich möchte erstmal

Ich möchte, erstmal mit ganz großen Krokodilstränen in meinen Augen antworten:




Ich habe noch nicht alles gesehen, aber ich weiß aus Deinen Worten, Deinen Bildern, Deiner Musik, was Du erlebt hast. Ich habe mich nie für Kerle interessiert, war irgendwie absolute Nebensache und dann fuhrst Du auf die Ran... und glotzt mich genauso an, wie ich Dich.

Diese saucoole Sonnenbrille, die Faust beim Lenken (ja Karin steh ich auch drauf), die neonfarbenen Turnschuhe... die Wampe, die Dich ja scheinbar so 0 störte, ansonsten wärst Du nicht halb so selbstbewusst ausgestiegen, wirfst mir einen Blick zu und gehst rein. Super als ich rein kam 2 Leute dazwischen und dann gehst Du an mir vorbei und sagt: "Schönen Abend noch...". Oh Gott was habe ich gezittert... Du dachtest ich sei zu jung und ich dachte ich sei Dir zu jung... aber Du liest mich nicht los... ich habe meiner Freundin geschrieben und sie: "Ist doch egal wie alt er ist, wenn er es ist, mach was...".

Ich habe es getan und oh Gott das erste Date, ich stand da mit weichen Knien, mit einer so unendlichen Angst... und Du schienst so ruhig, erst als wir bestellten merkte ich eine gewisse Nervosität... Aber Du überspieltest sie immer geschickt, was mich nur nervöser machte. Wir verbrachten so unendlich schönse Stunden, so viele Worte voller Wahl, so viele Sekunden, wo ich immer dachte, habe ich jetzt das Richtige gesagt. Und dann der Moment am Lech, als Du meine Hand nahmst, ich dachte ich sterbe... aber ich Unerfahrene habe ja nicht an den Moment gedacht, wo Du stehenbleibst... mein Herzchen pochte bis ins Hirn, ich habe geschrien: "Küss mich" und meine Vernunft hat geschrien: "Lass das nicht zu, der ist älter, will nur ....". und mein Herz hat meine Augen geschlossen und was folgte war der schönste Moment.

Der erste Kuss war wie ein Feuerwerk, eine Komposition aus allem, was ich mir erträumt habe, aber nie zu träumen gewagt habe.

Seit dem bist Du an meiner Seite., bist immer da, wenn auch nicht immer präsent. Als ich den Unfall hatte,egal,  Du trägst mich seit 4 Wochen durch die Gegend und ich weiß nicht, wie ich das jemals wieder gut machen soll... Ich liebe Dich Ole, gerade weil Du so anders bist... du bist das perfekte Gegenteil zu mir und ich genieße jeden Moment.

Eine kleine musikalische Gesichte...

2012 löste ich mich endlich aus einer Beziehung und genau das war mein Song, denn er passte wie die Faust aufs Auge und er lief damals tatsächlich im Autoradio als ich meine letzten Sachen abholte, bei der Frau die fast 10 Jahre dauernd gelogen hatte und mich damals betrog und nicht mal dazu die Eierstöcke hatte, das zuzugeben:




Und ich fühlte mich zuerst vielleicht so:



Aber dann kam diese Phase:



Als ich Dich danach sah, ging es mir nur so, leider immer noch viel zu vertraut, viel zu verschämt:



Nach vielen Versuchen, vielen Verwirrungen und einem beinahe Zusammenbruch kam dann die Frau in mein Leben, wo ich dachte, holla lange gesucht und doch gefunden, das Herz erweichte ich mit:



Und ich tanzte über Flure mit diesem Lied:



Aber schon sehr bald musste ich feststellen:



Aber schlimmer noch, es ging mir so hier, in Augsburg:



Die Vorwürfe die danach kamen, kann ich nur so beantworten:



Aber dann kam etwas sehr wichtiges:



Und ab sofort genoss ich mein Leben wieder!

Als ich dann Lotte kennen lernte, dachte ich wieder ich wäre angekommen, wurde aber überrannt...

Auch wenn dies sehr gut passt:



Als es vorbei war, ging es glaube ich uns beiden so:



Aber dann kam die Tankstelle in Gersthofen und ich dachte nur:



Ich habe mich nicht getraut, weil ich mich zu alt fühlte, hast Du Dich getraut, Du hast es getan, dass wir uns wirklich kennenlernten:



Und so geht es mir noch heute, auch wenn es keine Busfahrt war:



Und wenn ich weiter denke, denke ich an:



Und wenn ich noch weiter denke:



Ich liebe Dich, Du bist das perfekte i Tüpfelchen in meinem Leben... Du bist was mir jeden Morgen ein Lächeln ins Gesicht treibt, Du bist was ich so gern spüre wenn ich einschlafe, Du bist die Person bei der ich mich über jede Whatsapp freue. bei der ich jede Sekunde im Kopf speichere und nach fas 2 Monaten noch nicht eins hatte, wo ich die Nase auch nur kurz gerümpft hätte. Und egal wer was sagt, Alter was auch immer, ich bin fühle mich jünger, Du Dich reifer und doch wollen wir beide nicht in einer Schublade landen. Ich steh hinter Dir, neben Dir, Dir aber nie im Weg.

Danke für den Mut, danke für die wunderschönen Monate, Wochen, Tagen, Stunden, Minuten, Sekunden... Danke für Deine Unvoreingenommenheit, für Deinen Mut, Deine Kraft, auch als ich einen kurzen Durchhänger hatte... danke wirklich!

ICH LIEBE DICH!

Daran..


Daran sieht man wie krank sie ist, unsere Besuche werden nicht registriert.

Mittwoch, 25. Juli 2018

Da ich heute gefragt wurde, wer Peter Gabriel ist...

Schande über Euer Haupt, aber hier ein paar Beispiele, gerade von der BACK TO FRONT Tour 2012, der ich in London beiwohnen durfte...

Peter Gabriel wurde übrigens 1950 in Chobham geboren, als Frontmann und Gründungsmitglied der Progressiv Rockband Genesis wurde er berühmt. Er verließ Genesis im Herbst 1975 und starte eine super erfolgreiche Solo Kariere. Seine Musik lässt sich schwer in Kategorien einordnen, Rock, Pop, Weltmusik mit progressiven Elementen, alles ist dabei. Videos und Bühnenshows sind aufwendig produziert. Als Kämpfer für Menschenrechte zählte auch "in your eyes" zu einem der Songs, die ihm wirklich am Herzen lagen. Viele seiner Bandmitglieder schert er seit Jahrzehnten um sich. Gerade David Rhodes an der Gitarre und Tony Levin gehören zu den treuen Gefährten und zu Menschen mit einer unendlichen Ausstrahlung und einem noch größeren Können, die er sehr gerne in die Bühnenshow mit integriert. Ihnen merkt man den Spaß am Musik machen an und alle sind dabei herrlich natürlich geblieben, ohne Drogen Exzesse oder ähnliches.


Doch jetzt MUSIK! Eines meiner absoluten Lieblingslieder "in your eyes":

PS: Wer genau hinsieht, entdeckt mich sogar auf dem Mitschnitt.

Ein weiteres meiner Lieblingslieder, ist ein sehr progressives Lied:



Dieses Lied kann man lieben, oder einfach nur schrecklich finden (meine Mutter), wenn man es in dem sehr guten Film "Im Winter ein Jahr" getanzt sieht von Karoline Herfurth, dann muss man es einfach lieben (Achtung anspruchsvoller deutscher Film!).



Gehört zu meinen Lieblingsliedern am frühen Morgen...und ist eigentlich meine Arbeit Hymne. Wenn man das Lied in Friedberg hört, weiß man Ole kommt...

Eines der besten Videos finde ich jedoch dieses, was die Veränderung der Person Peter Gabriel über die ganzen Jahre zeigt und ich finde in jeder Zeit beeindruckt:



Und eines der bekanntesten Lieder von Peter Gabriel ist wahrscheinlich Sledgehammer. Für meine jüngeren Kollegen, solche Videos liefen früher auf MTV und VIVA, was das Youtube unserer Jugend war, zwei Musiksender, die fast nur Musik spielten...





Und weil ich es gerade gefunden habe, von David Rhodes, absolutly gentle...



Aber Achtung sehr viel davon ist eben halt sehr handgemachte Musik, was mit der Musik die heute produziert wird, recht wenig zu tun hat. Und wer es kann, sollte halt auch auf die Texte achten, denn die ergeben definitiv Sinn... nix mit ich f.c. Deine Mutter und bin asozial oder so...


Danke Schatz!

Ich bin unausstehlich seit heute, seit ich nun komplett "behindert" bin... und Du bist trotzdem da und auch wenn ich gar nicht lächeln will, bei Dir lächel ich dann doch über beide Ohren, trotz Schmerzen und meiner absoluten Hilflosigkeit. Es ist schön, Dich in meiner Nähe und Dich als Partner zu wissen. Dann kaufst Du auch noch ein und ich wäre heute so gern mitgekommen, Du gehst aber gefälligst dahin! Das ist kein Wunsch, sondern ein Befehl.

Lieb Dich, Du göttlicher Mensch... Du teuflischer Liebhaber, Du wunderbarste Komposition an schönen Dingen.

Und denk dran: Perfekt aussehen muss nur der, der sonst nichts hat, oder kann...

Freitag, 20. Juli 2018

Ich hatte heute Glück





Ich hatte heute das Glück einen Jaguar E-Pace 300PS Turbo probefahren zu können, was soll ich sagen, geile Karre...

Donnerstag, 19. Juli 2018

Heute Morgen habe ich ein Lächeln verschenkt

Heute Morgen habe ich ein Lächeln verschenkt, wie das? Ganz einfach, ich fuhr die Blücherstraße in Augsburg hoch und wie so oft staute es sich vor der Kreuzung bei Burger King. Warum die Stadt dies in 2,5 Jahren, dich ich hier wohne bis heute nicht gebacken bekommen hat, mir unbegreiflich, aber anderes Thema.

Wenn ich also Zeit habe zu schauen, dann schaue ich auch und auch in den Rückspiegel, da fuhr eine blonde Frau au CO und zog ein Gesicht wie 7 Tagen Regenwetter. 90% aller Leute würden jetzt denken, ach mir doch egal, ich musste aufstehen, ich denke  nicht so. Ich hatte noch aus irgendeiner Kneipe, von irgendeinem Dienstleister eine Karte im Auto auf der stand: "Wenn Du irgendwo wen ohne Lächeln siehst, schenk ihm Deins." Ich stieg also aus, gab die Karte und sagte: "Einfach nur lächeln macht den Tag schöner.". 

Als ich wieder bei mir einstieg konnte ich mir den Blick natürlich nicht verkneifen und sie lächelte. Was lernen wir daraus? Einfach mal ein "Lächeln" verschenken.

Und das Allerschönste dabei ist, ich weiß, dass meine Freundin nicht eifersüchtig ist, weil sie weiß wie es gemeint war. 

Sonntag, 15. Juli 2018

Und noch einmal...

Danke danke danke für die 3 wunderschönsten Wochen! Auch wenn ich Dir zur Last gefallen bin im wörtlichen Sinne, Du warst immer da, hast nie gemeckert. Auch heute nicht, als ich Dich bat meiner Mutter noch etwas vorbeizubringen und Lechhausen lag ja nun gar nicht auf Deinem Weg. Du bist das beste was mir je zum Tanken passiert ist :-)

3-4 Wochen hast Du mich noch als Last, danach eher wieder als Laster :-) Und ich zahl Dir das heim, sei Dir gewiss!

Lieb Dich Götter"gatte"!