Mittwoch, 20. Juni 2018

Wann hast Du gelebt?

Ich kenne so viele Menschen, die mir sagen, so wie Du lebst, so könnte ich nicht leben, ich aber immer spüre, wenn ich etwas verrücktes mache, wie sie mich beneiden. Und das obwohl ich Ende 40 bin.

Und dann taucht in meinem Kopf eine wichtige Frage auf:

Wann hast Du gelebt?

Du verurteilst mich, weil ich sage was ich denke, auch wenn es nicht zu meinem Vorteil ist, Du schluckst es lieber.

Wann hast Du gelebt?

Du meinst mit Mitte 30, konnte ich schon keine Turnschuhe, Sneaker usw. mehr tragen, aber ich frage mich:

Wann hast Du gelebt?

Du meinst, man darf keine Schulden machen, man darf nicht einfach etwas verrücktes machen, aber ich frage mich:

Wann hast Du gelebt?

Du sagst in einer Partnerschaft muss man unter einem Dach wohnen, gemeinsam etwas schaffen, aber ich frage mich:

Wann hast Du gelebt?

Du verurteilst mich für meine Jugendsünden, für mein "ausschweifendes" Leben, aber ich frage mich:

Wann hast Du gelebt?

Du meinst mit über 40 küsst man nicht mehr in der Öffentlichkeit, aber ich frage mich:

Wann hast Du gelebt?

Du sagst, man muss auch irgendwann vernünftig sein, hast mit 16 den Mann kennengelernt mit dem Du 30 Jahre verheiratet warst, sicher 3 tolle Kinder hast, aber meine Frage ist:

Wann hast du gelebt?

Du verurteilst mich, weil ich mein Leben genieße, auf Parkplätzen Bier trinke und auch rauche und ich frage mich:

Wann hast Du gelebt?

Es gibt so unendlich viele Menschen, denen die Jugend, das junge Erwachsensein und auch das spätere Leben durch Regeln anderer verbaut wurde, aber wer bitte sagt, dass Du Dich dran halten musst, was andere Menschen sagen? Wer sagt was falsch und was richtig ist? 

Du kehrst abends müdgepaukt von der Arbeit zu Deinem Partner zurück, Du erfüllst Deine "Pflichten", aber freust dich nicht wirklich drauf, darum frage ich Dich noch einmal:

Wann hast Du das letzte Mal gelebt?

Du erfüllst fast immer möglichst, was man von Dir erwartet und darum die letzte Frage:

Wann hast Du das letzte Mal so gelebt, wie es Dir gut tut? Und nicht so, wie es andere von Dir erwarten!


© 2018 Ole Steinkamp

Kommentare:

  1. Dank Dir, beginne ich wirklich zu leben...

    AntwortenLöschen
  2. Steinkamp, manchmal haust Du mich mit Deinen Worten echt so um, auch wenn ich mich nicht wirklich angesprochen fühle, aber Du hast recht. Die Welt lebt zu wenig und ist zu viel nur da...

    AntwortenLöschen
  3. Wo er leider mal recht hat...

    AntwortenLöschen

Kontakte uns...