Montag, 28. Mai 2018

Komisch

Komisch, nach Hause zu kommen und da ist niemand.
Komisch, zu klingeln und niemand öffnet.
Komisch, ins Bad zu kommen und das ist wieder viel Platz.
Komisch, ins Wohnzimmer zu gehen und nur noch die Spuren von Dir zu finden.

Wie sehr man sich aneinander gewöhnen kann und wie harmonisch eine Zeit ablaufen kann, haben wir uns in den letzten 1,5 Wochen denke ich bewiesen. Umso trauriger war ich heute morgen, als Du fuhrst. 

Auch wenn ich mein eigenes Reich nie mehr aufgeben werde und immer, egal mit wem, in getrennten Wohnungen wohnen werde, hast Du mir bewiesen, wie schön es gemeinsam sein kann. (Ausnahme wäre selbstverständlich mein Kind). Aber Du wirst nicht nach Augsburg kommen und ich nicht noch einmal nach Berlin, so viel steht denke ich von beiden Seiten fest. Auch wenn ich ein paar Dinge an Berlin vermisse, hier ist es einfach schöner, hilft nix :-) 

Und da ich ja jemand bin, der ans Schicksal glaubt, weiß ich, dass Schicksal wird einen Weg finden, egal wer nicht will :-) Es ist schön, dass es Dich gibt, ich vermiss Dich schon jetzt...  aber das mit nach Berlin zurück, wenn man hier mal gewohnt hat, ist wie mit dem ersten Sex, wenn man ihn noch nicht hatte, vermisst man es nicht. Aber Augsburg würde ich definitiv vermissen.

Hab Dich ganz aisch lieb.

Kommentare:

  1. Du hast mein Herz geklaut, ich weiß nicht ob Du es gewusst hast, Du Schuft hast es getan... bis der heutige Morgen kam..

    Ich lieb Dich Ole, ich habe Dich mit jedem Kilometer mehr vermisst, Du bist diese ideale Kombination aus Nähe und Distanz, aus Lachen und Weinen, aus Nachdenklichkeit und ist mir doch egal. Du bist spontan, verrückt und dafür liebe ich Dich. Du bist so extrem gebildet, so tiefgründig und doch manchmal so einfach. Du bist Nähe ohne Zwang, Entfernung ohne Eifersucht.

    Ich vermiss Dich und Dein Geschnarche :-)

    AntwortenLöschen
  2. Da bahnt sich etwas an :-) ein 2ter besserer Versuch, ihr zwei seid echt der Hammer, ich sage nur Sway... das geht nicht besser...

    AntwortenLöschen
  3. Ne das geht nicht besser, blindes Vertrauen, Verständnis, erkennen, fühlen, verarbeiten... ich wünsch es Euch... und ich habe es immer geahnt :-)

    AntwortenLöschen
  4. Wie lange ist der erste Sex her?

    AntwortenLöschen
  5. Der erste, den man hatte oder der mit....

    AntwortenLöschen
  6. Komisch kommt keine Antwort mehr :-)

    AntwortenLöschen

Kontakte uns...