Montag, 19. Februar 2018

Morgens in der Tram...

Wie oft sehe ich in müde Gesichter, nein nicht müde von der zu kurzen Nacht, nein Müde vom Leben.

Es macht einen massiven Unterschied, ob sie jemand mal kurzfristig verausgabt oder dieses Kräfte zehrende Tempo immer fährt.

Und dann gibt es die, die so leben, weil es ihnen Spaß macht und die, die es aus Pflichtgefühl tun. 

Wie ich drauf komme? Ich sitze einer Frau gegenüber, vielleicht Anfang 30, aber ihr müd gepauktes Gesicht sagt eher Ende 40...


Kommentare:

  1. Morgen ein Video zu dem Thema, bitte, morgen, wenn Du mehr Worte, mehr Gedanken gefunden hast... matt gepaukt, ich liebe diesen Ausruck... Gute Nacht Dir....

    AntwortenLöschen
  2. Würde ich heute gerne machen, aber ich bin so platt, ich habe mich über Dinge aufgeregt, die es nicht wert sind...

    AntwortenLöschen
  3. Sowas tut man nicht (sich über Dinge aufregen). Nimm einfach was das Leben dir gibt und mach das Beste aus jeder Erfahrung. Im schlechtesten Fall haste wieder was dazugelernt und kannst dich darüber freuen.

    AntwortenLöschen

Kontakte uns...