Mittwoch, 30. August 2017

For my own part

For my own part, I had never had a thought, which I could not set down in words. But till the moment I met you first time, everything change...

Kommentare:

  1. ...finde Männer schon komisch mit Ihren Gefühlen, glaube, sie haben zu große Angst verletzt zu werden...

    In der Liebe finde ich Frauen eher mutiger und ehrlicher!

    AntwortenLöschen
  2. Für die Unehrlichkeit von Frauen, hatte ich wohl dann alle die, die es nicht waren oder? :-)

    Ich habe keine Angst vor meinen Gefühlen, ich habe nur so etwas in 46 Jahren noch nicht erlebt, dass ein Mensch mich seit dem ersten Blick nervös gemacht hat, mich nach über 1,5 Jahren immer noch fasziniert und heute so begeistert hat in ihrem Rock, oh Gott KopfKino aus :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es süß, dass die kleine wirklich natürlich hübsche Frau, diesen Mann immer noch so fasziniert... find ich wirklich toll...und wenn einer zu seinen Gefühlen stehen kann, dann wer?

    AntwortenLöschen
  4. Oooooh ja, mit Deinen Ex'en ist das so ne Sache, Du ziehst halt oft die falschen Frauen an... Damit meine ich nicht alle! Wir wissen beide welche Frauen ein sehr großer Fehlgriff waren.

    Paps, Du bist nicht der typisch handelnde Mann.... Deine Seele steckt nur in einem Männerkörper;) Du weißt, wie ich das meine;) Ich glaube, ich hätte auch eher Junge werden sollen ;D

    Reicht Faszination für die große wahre Liebe???

    AntwortenLöschen
  5. Ich weiß nicht wofür die Faszination reicht, denn ich weiß immer noch zu wenig von diesem Menschen... aber ich weiß, dass es mir alles andere verhagelt, momentan sogar absolut uninteressant macht, bis auf das Spiel mit dem Feuer...

    Ich wollte nie Frau werden, will ich auch nicht sein, ich fäll gern einen Baum, rülpse auch mal nach einem Bier, benutze kein veganes Gleitgel :-) Aber ich habe auch Gefühle, die vermutet man vielleicht aber momentan einfach nicht, hinter meiner Schale... der Mauer die ich aufgebaut habe.

    AntwortenLöschen
  6. Und wenn ich den Typen an ihrer Seite sehe, bei dem die Mücken auf die Heckscheibe klatschen, dann muss ich Gas geben, dann muss ich meine "Männlichkeit" demonstrieren, so peinlich wie es vielleicht auch sist und ich so etwas nie zuvor gemacht habe.

    Und Esther, Susanne, Karin und hoffentlich auch Du, kennen mich als besonnenden, ruhigen Autofahrer. Der zwar manchmal auch Gas gibt, aber insgesamt einen ruhigen Flow fährt...

    AntwortenLöschen
  7. Du fährst flott, aber besonnen, Du regst Dich halt über die Dummheit anderer auf und über Schleicher. Du bist deutlich ruhiger als ich... und ich versteh das, da muss man doch mal seine Männlichkeit demonstrieren :-)

    AntwortenLöschen
  8. Ich schmeiß mich wech:D köstlich.

    In manchen Dingen hast Du ne weibliche Seele, meine ich eher positiv, das hat nichts mit Deinem Körper und dessen Handhabung zu tun ;D oh man Paps, wir wissen ja beide, Du kannst nur unschwer in mancher Hinsicht "nein" sagen:D ;p

    AntwortenLöschen
  9. Ich kann schon nein sagen, zum früh ins Bett gehen, zum Tee am Morgen, zu verganem, nicht vegetarischem Essen, zu Autos aus Frankreich, zu Artischocken, zu Kohlrabi, zu Frauke, zu P., und was mir noch so einfällt.

    Ja ich habe eine Seite, die Gedichte aus meinem Körper drängt, die mich endlich nach 45 Jahren weinen lässt, auch öffentlich...

    AntwortenLöschen
  10. Das hast Du jetzt ganz sauber umschifft, Du Hanseat... aber wir wissen alle, was diese Person beim Se...ller bei Dir ausgelöst hat...und es ist verdammt süß und beneidenswert... ich hatte so etwas nie....

    AntwortenLöschen
  11. Das lassen wir mal so stehen :)

    Du bist toll, ein Megaschreibtalent!

    AntwortenLöschen
  12. Bei Geschichten wurde ich getadelt, einen Roman würde ich wohl kaum hinbekommen und da reflektiere ich mich auch selbst... ich bin gespannt auf Sonntag und freue mich total...

    AntwortenLöschen
  13. Tue uns allen einen Gefallen, bleibe der, der Du seit 2016 bist, seit Du Dich von dieser leidseeligen Beziehung hier befreit hast. Sei Du, bleib Du und lass Dich durch niemanden verändern, denn wer Dich nicht mag / liebt, wie Du bist, der hat Deine Freundschaft / Liebe nicht verdient. Ich war lange eifersüchtig, bis ich bemerkte, dass die junge Dame etwas hat, was ich scheinbar nicht habe. Und als wir 2 das realistisch zerpflückt haben, war ich noch beeindruckter. Erstmal ich konnte mit Dir über alles reden, diskutieren und im Guten streiten. 2tens Du nahmst es mir nicht krumm, das ich manchmal nicht verstehen wollte, was ich jetzt getan habe... 3tens Du bist mir viel zu wertvoll, als das ich Dich verlieren möchte... auch wenn es manchmal verdammt weh tut...

    AntwortenLöschen
  14. Du bekommst alles hin, probierst mal mit Horror oder Thriller.

    Der Sonntag wird Dir gut tun, Du wirst am Sonntag gestärkter daraus spazieren. Vielleicht gefällt es Dir so gut, dass Du anderen Menschen mit ähnlichen Erfahrungen helfen/unterstützen wirst, wer weiß!?

    Mir hat der Sport immer Kraft gegeben, daher unterstützen ich diesen seit vielen Jahren, um dadurch in-/direkt andere Menschen (seelisch) zu unterstützen.

    AntwortenLöschen
  15. Genau deswegen tue ich es ja, weil ich anderen Menschen zeigen will, dass es geht, wenn man an sich glaubt und einfach mal was macht, das Problem ist eben halt oft, es muss von einem selbst kommen... und das tat es im März, als ich auf meinem Balkon in Tegel stand, es kam von mir selbst, ich habe einen folgenschweren Entschluss gefasst...

    AntwortenLöschen
  16. Meine geliebte Affäre von vor über 10 Jahren, Du wundervoller Mensch, der mich heute noch so oft zum Lachen bringt und der mich sogar morgens aus Königsbrunn abholt, obwohl er fast noch schläft und abei auch noch seine Ex auf 3/4 Stecke hat. Du wundervoller Mensch für meine Tochter, Du lustiger, verrückter, fernab der Norm lebender Mensch. Und gerade das macht Dich aus, dass Du nicht wie wir, viele von uns, auf dieses Ehe Kinder, bla bla muss man haben Ding reingefallen bist...

    Hast vielleicht auch die falschen "Weiber" gehabt... ich find es trotzdem extrem cool, was Du aus Deinem Leben gemacht hast und das DU nach so vielen Jahren endlich in meiner Nähe bist...

    Nein ich will nix mehr von Dir, außer Dich als super tollen Freund, als Onkel für mein Töchterchen und als Lösung all meiner Probleme...

    Ich verlange eigentlich nichts oder?

    AntwortenLöschen
  17. Ich bin gerade sprachlos, ich kann es nur mit Helmut Schmidt halten, als er sich über Guido Westerwelle als Außenminister äußerte: Dem ist nichts hinzuzufügen...

    AntwortenLöschen
  18. Siehste Paps, außer Susanne alle da, unterstützend an Deiner Seite. Wir "vergöttern" Dich... klingt ein bisschen nach Guru und Sekte.

    Ich habe Dich saulieb Paps.

    AntwortenLöschen
  19. Ich bin gerade extrem platt, ich bin so viel Lob nicht gewohnt... da war ich gerade sprachlos...

    Verzeiht mir, dass ich das nicht gewohnt bin und Euch gerne sage: Schön, dass es Euch gibt, ich würde mich am Liebsten morgen krank melden und den Astra Richtung Berlin steuern und Euch alle besuchen und drücken, aber ich muss diese Woche ja auch leider Samstag arbeiten und Sonntag habe ich ja nun auch was vor...

    Aber ich wäre so gern so verrückt... aber habe ja bald Urlaub...

    AntwortenLöschen
  20. Oooooh Ole, wie lieben Dich alle und freuen uns, wenn Du mal wieder den Weg nach Berlin finden würdest... wahrscheinlich wird es eher andersrum, schaun wa mal. Dein "Bettchen", was Du im März geschickt hattest, habe ich noch, Spaß! ;D

    Schlaf gut, Du Verrückter :)

    AntwortenLöschen

Kontakte uns...