Mittwoch, 30. August 2017

Eine Stunde

Eine Stunde früher im Büro, damit ich die Arbeit von zweien schaffe...

Kommentare:

  1. Paps, Du schaffst das, Du Arbeitstier!

    So ein Mist, habe heute einen Termin für das erweiterte Führungszeugnis wahrgenommen... auf der Heimfahrt rämpelt mich von links ein anderer Radfahrer an, sodass sich unsere Lenker verkeilen, fast gestürzt wäre... meinte noch, er hätte klingeln können o.ä., schaute mir meine schmerzhafte Druckstelle am Arm an. Mir fiel leider erst am Kudamm, beim parken meines Fahrrads auf, shit, meine Armbanduhr "Danish Design"... aaaahh, bin dann wieder zurück geradelt, um nach meiner Uhr zu suchen... Schei..., sie ist wech, schnief :( Entweder beim verhakeln der Lenkräder verloren oder doch der Radfahrer, hmmm. Die Uhr ist so schön zeitlos und hätte ich noch mit 70 tragen können.

    Somit mein teuerstes Führungszeugnis!!!

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe es geschafft, aber wie, heute sind hier 34 Grad laut meinem Opel puhhhh....

    So eine Uhr ist immer traurig, oder ein Ring den man verliert. Aber manchmal muss man auch loslassen und es wird Zeit für etwas schönes neues!

    AntwortenLöschen
  3. Ja, Schicksal,guck schon, ob ich eine ähnliche Armbanduhr finde,zum Glück ist Danish Design seinen Modellen treu geblieben. Vielleicht wird es auch eine komplett andere Uhr. Muss erstmal meine Solararmbanduhr ausreichen...

    AntwortenLöschen
  4. Ein Verlust bedeutet auch immer einen Neuanfang, liebes Töchterchen, meins bist Du nicht :-) Ich will mal nicht an allem schuld sein :-)

    Ich finde Ole cool, ausprobiert mit den Smartwatches, war aber alles nicht seins, also hat er keine mehr, man hat ja heute eigentlich immer sein Handy (ja Ole Smartphone und auch Website nicht Hompage) dabei... ich brauch aber irgendwie auch eine Uhr... wenn meine weg wäre, wäre ich auch traurig. Aber das liegt leider auch am wirklich materiellen Wert. Wenn man einmal deutsche Qualität kauft und die aus dem Osten... die hat man dann halt normal fürs Leben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin nicht so der Handymensch und Frauenklamotten beinhalten leider nicht so große Taschen. Möchte eigentlich auch nicht immer aufs Handy gucken müssen, um die Uhrzeit zu wissen. Mein Handy ist seit letztes Jahr fast immer auf lautlos... Zumal aufm Rad sich ne Armbanduhr wesentlich besser macht. Außerdem mag ich ne Uhr, als Schmuckersatz ;)

      Löschen
  5. Und Ole, mach Dich nicht kaputt... erhol Dich, schlaf Dich aus, auch wenn Du bald Urlaub hast, denk an Dein Motto....

    (verzeih, wieder im falschen Menu schäm)

    AntwortenLöschen

Kontakte uns...